Meister-Band
Kontakt / Impressum

Liebe Interessierte, ich verzichte auf Gästebuch und Terminlisten, freue mich aber über Fragen und Kommentare per E-Mail. Darauf antworte ich dann gern.

E-Mail:  christophmeister@t-online.de

Telefon:  +49 35454 872788

Fax:        +49 35454 879320

Anschrift:  Langengrassau Schulplatz 14

                  15926 Heideblick

                     Deutschland

Steuer-Nr.:  049/248/02184

Impressum:

Erstellung dieser Homepage erfolgt durch Christoph Meister mit Hilfe des t-online-Homepage-Centers. Die Studioaufnahmen wurden ebenfalls durch Christoph Meister produziert.

Erklärung:
Auf die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Verständlichkeit der hier veröffentlichten Inhalte wird sorgfältig geachtet. Die Inhalte dieser Seiten werden ständig gepflegt. Dennoch sind folgende Einschränkungen zu machen:
Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder, Graphiken und Tondateien sowie ihre Arrangements unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen nicht verändert und auf anderen Web-Sites verwendet werden.
Auf einigen Seiten befinden sich Links zu anderen Websites. Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser gelinkten Websites. Ein Verweis auf eine externe Seite bedeutet nicht, dass die Inhalte dieser Seite und deren Folgeseiten vollständig überprüft sind bzw. ich mit ihrem Inhalt einverstanden bin. Diese Erklärung gilt für alle externen Links dieser Website. (Urteil vom Mai 1998, Landgericht Hamburg)

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Internetauftritts Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.
Die Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.


Christoph Meister